NZZ Format Shop Schweiz NZZ Format Shop Schweiz

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Schweiz liefert nur in die Schweiz. Wenn Sie außerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Europa aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


DVD Musik aus der Dose

Kurzübersicht

Mechanische Musikinstrumente: sie brachten im 19. Jahrhundert Musik in die Salons und auf die Strasse / Drehorgeln: von der zweitönigen Kuckucksuhr zur virtuosen Jahrmarktsorgel in Waldkirch / Musikdosen: von der klingenden Taschenuhr zur eleganten Musikdose in Sainte-Croix / Selbstspielende Klaviere: vom amerikanischen Push-up-Player zum Künstlerflügel / Erfinderische Konstrukteure: sie wetteiferten in rasendem Tempo um die Gunst des Publikums.

Artikelnummer: 84699

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 39.90
Kostenfreier Versand in die Schweiz, Deutschland und Österreich. (Details)

Dieser Artikel ist auch als alternatives Medium erhältlich

Musik aus der Dose

Details

Drehorgeln, Musikdosen und selbstspielende Klaviere begeistern noch heute. Mit diesen Instrumenten haben geniale Erfinder im 19. Jahrhundert eine Industrie aufgebaut und sich in Neuigkeiten überboten fast wie heute die IT-Branche. Von der zweitönigen Kuckucksuhr zum mehrstimmigen Orchestrion in Waldkirch im Schwarzwald, von der klingenden Taschenuhr zum reichhaltigen Musikdosen-Tisch in Sainte-Croix, vom amerikanischen Push-up-Player zum selbstspielenden Künstlerflügel: die Konstrukteure wetteiferten darum, den Menschen Musik in die Salons, auf die Strassen und in die Freizeitparks zu bringen.

Bonustrack

Evelyn Flögel, Leiterin Elztalmuseum Waldkirch (4 Min.)
Hans-W. Schmitz, Spezialist für selbstspielende Klaviere (8 Min.)
Jürgen Hocker, Spezialist für selbstspielende Klaviere (13 Min.)

Musikstücke:
»Phonoliszt Violina« der Firma Ludwig Hupfeld, Leipzig 1925
»Violano Virtuoso« der Firma Mills Novelty Co., Chicago 1925 »Weber Maesto« Orchestrion mit 10 Instrumenten und Plattenspieler der Firma Weber, Waldkirch 1925
Orgel der Firma Decap mit 72 Tonstufen, Kasten in Art Deco, Antwerpen 1938
»Altobella Furiosa«, Gestaltung von Otmar Alt, Gemeinschaftsarbeit der Orgelbauer von Waldkirch 1999

Gesamtlänge: 62 Minuten