NZZ Format Shop Schweiz NZZ Format Shop Schweiz

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Schweiz liefert nur in die Schweiz. Wenn Sie außerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Europa aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


DVD Die letzten Tiger

Kurzübersicht

Konflikte zwischen Mensch und Tier: Wo die Briten einst Tiger jagten / Die Kommerzialisierung des Tigers: Falsche Tiger im Tempel / Eine Fläche so gross wie die Hälfte der Schweiz: 16’000 km2 Naturschutzreservat für den Tiger / Wilderer jagen die letzten Tiger: NGOs und Ranger im Kampf gegen Wilderer / Von Südafrika nach China: Die Wiedergeburt des südchinesischen Tigers.
Artikelnummer: 84214

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 39.90
Kostenfreier Versand in die Schweiz, Deutschland und Österreich. (Details)

Dieser Artikel ist auch als alternatives Medium erhältlich

Die letzten Tiger

Details

Um 1900 lebten weit über 100'000 Tiger in fast ganz Asien und bis an die Ränder Europas. Heute gibt es nur noch knapp über 3000 wild lebende Tiger, und ihr Überleben in freier Wildbahn ist keineswegs gesichert. Die grösste Bedrohung des Tigers sind Wilderer, denn ein einziger Tiger erzielt rund 100'000 USD auf dem Schwarzmarkt. Wild lebende Tiger benötigen eine beträchtliche Anzahl Beutetiere und somit grosse Flächen unberührter Natur. Wer den Tiger retten will, betreibt deshalb automatisch auch Natur- und Artenschutz.

Bonusmaterial
Interview mit Li Quan, Founding Director «China Tiger Revival» (englisch, 10 Min.)

Inklusive Bonusmaterial
Gesamtlänge: 40 Minuten
Produktionsjahr: 2013