NZZ Format Shop Schweiz NZZ Format Shop Schweiz

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Schweiz liefert nur in die Schweiz. Wenn Sie außerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Europa aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


DVD Mörderische Gewalt

Kurzübersicht

Für immer: Im Abstand von 20 Jahren besuchen wir zu lebenslänglicher Haft verurteilte Mörder in britischen Haftanstalten
Josef Wilfling: Der ehemalige Leiter der Münchner Mordkommission über 22 Jahren Jagd auf Mörder
Echter Tatorte: 25 Mordfälle neu aufgerollt und analysiert
Dr. Tod: Mit der Forensikerin Dr. Pornthip auf Terroristenjagd im Süden Thailands
Aktenzeichen XY ungelöst: Trotz hoher Aufklärungsquote bleiben manche Fälle ungelöst, doch die Ermittlungen gehen weiter
Mord aus Eifersucht: Wenn aus dem Liebesroman ein Krimi wird
Massenmörder aus Mordlust: Spektakulär, aber absolute Ausnahmen
Gerichtsmediziner: Die Ermittler in weiss machen Tötungsdelikte immer riskanter


Über 40 Filme mit mehr als 6 Stunden Spielzeit

Artikelnummer: 84219

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 49.90
Kostenfreier Versand in die Schweiz, Deutschland und Österreich. (Details)

Dieser Artikel ist auch als alternatives Medium erhältlich

Mörderische Gewalt

Details

Einem anderen Menschen das Leben zu nehmen, ist das schlimmste aller Verbrechen.
Viele Mörder sind Ersttäter ohne Vorstrafen, denn die meisten Tötungen erfolgen aus emotionalen Beweggründen. Oft markieren sie das tragische Ende von Beziehungen. «Aus dem Liebesroman wird der Kriminalroman», wie es der Leiter einer Mordkommission formuliert.
Trieb- und Serientäter morden aus ganz anderen Motiven, und trotz der grossen Publizität, die ihre Fälle erfahren, sind sie seltener.
Es gibt ihn also nicht, den typischen Täter. Viele Experten sind der Überzeugung, dass jeder Mensch unter den falschen Umständen zum Mörder werden könne.
6 Stunden DVD mit über 40 unterschiedlichen Mordfällen. Gespräche mit Tätern, Ermittlern und Sachverständigen über die Frage, warum der Mensch tötet und warum uns solche grausamen Taten immer wieder faszinieren. 

Produktionsjahr: 2013