NZZ Format Shop Schweiz NZZ Format Shop Schweiz

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Schweiz liefert nur in die Schweiz. Wenn Sie außerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Europa aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


DVD Engelskinder – Sterben am Lebensanfang

Kurzübersicht

Ein Schock: der Tod eines Kindes vor oder gleich nach der Geburt / Wie es ist, zweimal bei der Geburt ein Kind zu verlieren / Fehlbildung entdeckt: der schwierige Entscheid für den Abbruch der Schwangerschaft / Trauerrituale helfen, den Verlust des Kindes zu akzeptieren / Vier Paare erzählen, wie sie die Geburt und den Tod ihrer Kinder erlebten.
Artikelnummer: 84260

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 39.90
Kostenfreier Versand in die Schweiz, Deutschland und Österreich. (Details)

Dieser Artikel ist auch als alternatives Medium erhältlich

Engelskinder – Sterben am Lebensanfang

Details

Der Tod eines Kindes vor oder gleich nach der Geburt ist für die Eltern ein Schock, den sie nur schwer verarbeiten können. Früher entfernte man die Kinder möglichst schnell, ohne dass die Eltern sie sahen, und die Kleinsten landeten nicht selten im Klinikabfall. An diesem Trauma leiden viele Eltern noch Jahre nach dem Tod des Kindes. In fortschrittlichen Spitälern lässt man den Eltern heute viel Zeit für den Abschied, und auch sehr kleine Kinder können bestattet werden. Trauerrituale helfen, den Verlust zu akzeptieren. Vier Paare erzählen, wie sie die Geburt und den Tod ihrer Kinder erlebten.

Bonusmaterial
Daniel Surbek, Chefarzt Frauenklinik Inselspital Bern (15 Min.)
Béatrice Amstutz, Hebamme (30 Min.)

Gesamtlänge: 75 Minuten
Produktionsjahr: 2015