NZZ Format Shop Schweiz NZZ Format Shop Schweiz

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Schweiz liefert nur in die Schweiz. Wenn Sie außerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Europa aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


Download Naturwunder und Powerfood: Fakten zum Ei

Kurzübersicht

Wieviele Eier man essen sollte / Was der Hahn bei den Legehennen zu suchen hat / Was Legehennen der Zukunft bringen müssen / Wo man braune Eier will und wo man weisse vorzieht / Wie lange ein Ei haltbar ist und warum es einen natürlichen Schutz hat / Wie sich das Küken im Ei entwickelt / Was war zuerst: Huhn oder Ei?

Artikelnummer: 84587-2

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 9.90
Vorschau-Video
Trailer

Dieser Artikel ist auch als alternatives Medium erhältlich

Naturwunder und Powerfood: Fakten zum Ei

Tipps für den Download

* Pflichtangaben

Fr. 9.90

Details

Immer mehr Konsumenten sind bereit, für Eier von „glücklichen“ Hühnern mehr zu bezahlen. Der einzige Schweizer Bio-Eierhändler hatte eine gute Nase. Das weltweit grösste Zuchtunternehmen für Legehennen befindet sich in Cuxhaven an der Nordsee. Die Produktion von Impfstoff-Viren in Hühnereiern hat eine lange Tradition. Am Roslin Institute in Edinburgh ist es gelungen, transgene Hühner zu züchten, die in ihren Eiern Proteine liefern, die eines Tages gegen Hautkrebs, Tumore und Viren eingesetzt werden könnten. Dazu: Was war zuerst: Huhn oder Ei? Ein Philosoph klärt.