NZZ Format Shop Schweiz NZZ Format Shop Schweiz

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Schweiz liefert nur in die Schweiz. Wenn Sie außerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Europa aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


Download Burnout als Chance

Kurzübersicht

Wenn ein Manager nicht mehr schlafen kann / Wenn eine Bäuerin nur noch schlafen will / Wenn ein Lehrer Kinder hasst / Wenn ein Politiker Auftritte vergisst / Dann ist es höchste Zeit zum Handeln / In «NZZ Swiss made»: Keine Chance für Burnout.
Artikelnummer: 84517-5

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 9.90
Vorschau - Trailer
Burnout als Chance

Burnout als Chance

Tipps für den Download

* Pflichtangaben

Fr. 9.90

Details

Ein Manager, der nicht mehr schläft – arme Familie. Ein Lehrer, der Kinder hasst – arme Schüler. Eine Bäuerin, die zu viel will – arme Haustiere. Immer mehr Menschen leiden am Burnout-Syndrom. Doch ein Burnout kann auch eine Chance für ein neues Leben sein.
Burnout, das «Ausgebranntsein» ist ein psychischer und physischer Erschöpfungszustand, meist verursacht durch Stress, Leistungsdruck und Angst vor dem Versagen. Neben Managern leiden
vorallem Menschen aus dem Erziehungs- und Sozialbereich an Burnout. Früher führte das Phänomen häufig zu langwierigen Depressionen, heute packt man das Problem oft rechtzeitig an. Damit erhöhen sich nicht nur die Heilungschancen, viele Betroffene stellen ihre Lebens- und Arbeitsgewohnheiten radikal um und verbessern dadurch entscheidend ihre Lebensqualität. Drei Portraits von Betroffenen und ihr Weg zurück zu neuer Lebensfreude.

Gesamtlänge: 30 Minuten
Produktionsjahr: 2005