NZZ Format Shop Schweiz NZZ Format Shop Schweiz

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Schweiz liefert nur in die Schweiz. Wenn Sie außerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Europa aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


Download Das blaue Wunder - Jeans

Kurzübersicht

Jane Birkins Tochter entwirft eine Kollektion aus Denim-Stoff / Ein Stoff geht um die Welt. Kultlabels besinnen sich auf den Ursprung / Vom Design zur Fabrikation. Wie eine Jeans entsteht / Blaues Tuch aus Genua. Wie aus dem Blu di Genova die Blue Jeans wurden / Beppe Gambetta, der Musiker des Blu di Genova.

Artikelnummer: 84601-0

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 9.90
Vorschau-Video
Trailer

Dieser Artikel ist auch als alternatives Medium erhältlich

Das blaue Wunder - Jeans

Tipps für den Download

* Pflichtangaben

Fr. 9.90

Details

Einst war Jane Birkin Werbeträgerin für Lee Cooper. Heute entwirft ihre Tochter Lou Doillon für die hundertjährige englische Jeansmarke eine ganze Kollektion aus Denim. Vom Design zur Fabrikation: Wie eine Jeans entsteht. Ob Rapper oder Banker, Enkelin oder Grossmutter, alle haben mindestens eine Jeans im Schrank, und immer noch definiert man sich über die Marke. Alte Jeansmarken definieren sich neu, und junge Kultlabels besinnen sich auf den Ursprung. Genua war im Mittelalter das Zentrum des blauen Stoffes. An der Londoner Börse wurde der Blu di Genova zum Blu Genes und als Cowboyhose zur Blue Jeans. Der Genueser Musiker Beppe Gambetta kennt die Geschichte des Blu di Genova und liess sich zur gleichnamigen CD inspirieren. Mit der kostbaren Indigopflanze färbte man auch sakrale Tücher aus Leinen. Die Christuspassion, ein aussergewöhnliches Kunstwerk aus dem 16. Jahrhundert.

Gesamtlänge: 30 Minuten