NZZ Format Shop Schweiz NZZ Format Shop Schweiz

Achtung!
Das Land Ihrer IP-Adresse stimmt nicht mit dem Land des NZZ Format Shop den Sie aufgerufen haben überein. Dies könnte ein Fehler bei der Erkennung Ihrer IP-Adresse sein, bitte lesen Sie den Informationstext weiter unten.

Unser Shop-Navigator führt Sie sicher zu ihren NZZ Format Shop - selbstverständlich in das für Sie passende Land.

Bitte klicken Sie einfach auf die entsprechenden Flagge.

NZZ Format Shop Schweiz
NZZ Format Shop Europa
NZZ Format Shop Englisch

Bitte beachten Sie: NZZ Format Shop Schweiz liefert nur in die Schweiz. Wenn Sie außerhalb der Schweiz liefern möchten, wählen Sie bitte den NZZ Format Shop Europa aus.

Sie erreichen die Shop-Auswahl jederzeit im rechten oberen Bereich der Seite.


DVD Glanz der Vergangenheit: Alte Grand-Hotels

Kurzübersicht

Der Graf, die Gräfin und ein Mord im Grand-Hotel Wildbad / Der Kronleuchter, die Geschirrwaschmaschine und das Filmfestival im Grand-Hotel Locarno / Goldene Zeiten am Rhein / In «NZZ Swiss made»: Herzblut für den Palazzo Salis / Inklusive Bonustrack!

Artikelnummer: 84686

Verfügbarkeit: Auf Lager

Fr. 39.90
Kostenfreier Versand in die Schweiz, Deutschland und Österreich. (Details)

Dieser Artikel ist auch als alternatives Medium erhältlich

Glanz der Vergangenheit: Alte Grand-Hotels

Details

Man traf sich zur Sommerfrische und war froh, wenn nicht zuviel Sonne die noble Blässe gefährdete. Sogar der Kaiser sei da gewesen, im Wildbad, dem Luxushotel von Innichen im Südtirol. „Du wirst noch mit den Schweinen essen, wenn Du so weitermachst.“ Doch die Frau Gräfin und Besitzerin des Hotels hörte nicht auf ihren Vater. Zwei stolze Türme und Sichtbackstein: die Wahrzeichen des Grand-Hôtel des Salines au Parc in Rheinfelden. Hier lockten der Reiz von Luxus, gesundheitsfördernde Salzbäder und Kuren in der erholsamen Ruhe des Parks. Und hier malte der Schweizer Künstler Varlin mit den Portraits seiner todkranken Mutter zwei seiner berührendsten und intimsten Bilder. Vom 5-Stern zum 3-Stern, oder vom Abbau der Sterne bis zur Schliessung. Der weltberühmte Murano-Lüster, die grossräumigen Gänge, die Treppen zum verlassenen Park, die blauen Mosaiksteine im leeren Bassin; Zeugen einer Zeit, in der das Grand-Hotel Locarno sich noch für Stars und Festivals mondän gegeben hatte.

In «NZZ Swiss made»: Herzblut für den Palazzo Salis.


Bonustrack

Josef Passler, Bürgermeister Innichen (5 Min.)
Egon Kühebacher, Historiker (5 Min.)
Burgl Sulzenbacher (8 Min.)
Hildegard Lifter (2 Min.)
Patrizia Guggenheim (3 Min.)
Edith Hunziker, Kunsthistorikerin (4 Min.)
Jürg Eichenberger, Unternehmer (3 Min.)
Giancarlo Cotti, Mitinhaber Grand-Hotel Locarno (11 Min.)
Christina Trezzini, Journalistin (6 Min.)

Gesamtlänge: 85 Minuten